Adaption im Lebenszentrum Ebhausen

Unser Haus

Ansicht Lebenszentrum Ebhausen

   ::  18 Adaptionsplätze
   ::  Einzelzimmer mit Fernsehanschluss, z. T. Balkon
   ::  Gemeinschaftsräume mit Fernseher
   ::  Sport- und Fitnessräume
   ::  Computer mit Internetanschluss
   ::  voll ausgestattete Gemeinschaftsküchen
   ::  Holzwerkstatt und Lager-/Montagewerkstatt
   ::  großer Garten mit Grillstelle und Volleyballplatz 


Voraussetzungen zur Aufnahme:

   ::  Nachweis einer regulär abgeschlossenen
       Entwöhnungsbehandlung
   ::  Kostenzusage eines Leistungsträgers 

Lebenszentrum Ebhausen Raum
Lebenszentrum Ebhausen Zimmer
Lebenszentrum Ebhausen Zimmer

Zielgruppe

   ::  Sie haben sich entschlossen, suchtmittelfrei zu leben und wünschen sich 
        Hilfestellung?
   ::  Sie werden eine stationären Entwöhnungsbehandlung regulär abschließen?
   ::  Sie sind alkohol-, drogen- und/oder medikamentenabhängig ?
   ::  Sie weisen ein problematisches Spielverhalten auf?
   ::  Sie sind zwischen 18 und ca. 60 Jahre alt?
   ::  Ihre Arbeitssituation ist ungeklärt?
   ::  Sie haben keine sichere Wohnperspektive und kein unterstützendes
       soziales Umfeld?
   ::  Sie möchten lernen, Ihr Leben eigenverantwortlich zu gestalten?
   ::  Möglicherweise haben Sie Schulden?

Unser Angebot

Fortführung der medizinischen Rehabilitation

   ::  Einzeltherapie mit individueller Therapieplanung
   ::  Gruppentherapie
   ::  Indikationsgruppen
   ::  Krisenintervention
   ::  Medizinische Betreuung

Unterstützung bei der Entwicklung einer beruflichen Perspektive


   ::  Berufliche Fallbesprechungen
   ::  Arbeitstraining
   ::  Bewerbungstraining und Hilfe bei der Erstellung von Bewerbungsunterlagen
   ::  Unterstützung bei der Einleitung externer Praktika / Probearbeiten
   ::  Hilfestellung bei der Arbeitsplatzsuche
   ::  Beratung und Beantragung von beruflichen (Reha-) Maßnahmen
   ::  enge Zusammenarbeit mit der Agentur für Arbeit und Jobcentern

Sozialberatung

   ::  bei behördlichen Angelegenheiten
   ::  bei rechtlichen Fragen
   ::  bei der Entwicklung einer Wohnperspektive
   ::  bei der Einleitung von Nachsorgeangeboten

Schuldnerberatung


   ::  Klärung der aktuellen finanziellen Situation
   ::  Kontaktaufnahme zu Gläubigern
   ::  ggf. Einleitung und Durchführung einer Schuldenregulierung

Förderung lebenspraktischer Kompetenzen

Freizeitgestaltung

Christliche Gesprächsangebote bei Lebens- und Sinnfragen